Die Social-Media-Plattform Facebook gehört nach wie vor zu einer der beliebtesten Social-Media-Plattformen für den kommunikativen Austausch zwischen Privatpersonen. Mit mehr als 2,1 Milliarden Nutzer:innen war es also nur noch eine Frage der Zeit, bis auch Facebook in den Recruiting-Markt einsteigt. Nach erfolgreichem Start 2017 in den USA und Kanada konnte sich das Job-Tool im Mai 2018 auch im deutschen und österreichischen Markt erfolgreich etablieren.

Neues Job-Tool der weltweit größten Social-Media-Plattform

Facebook Jobs richtet sich an Arbeitsuchende, die lokal oder regional eine neue Jobperspektive suchen, unabhängig davon ob in Voll- oder Teilzeit. Vor allem für „einfache“ Stellen, die keine komplizierten Auswahlverfahren mit sich bringen, kann die Social-Media-Plattform optimal eingesetzt werden.

Das Job-Tool von Facebook bezeichnet sich selbst als „Lückenfüller“ der digitalen Jobsuche. Begründet wird diese Aussage damit, dass auf den gängigen Jobportalen und Karrierenetzwerken oftmals große, überregionale Unternehmen oder Konzerne sowie flexible, nicht ortsgebundene Bewerber im Mittelpunkt stehen. Kleinere und Kleinstunternehmen sind hier eher im Nachteil.  Dabei tragen gerade diese und ihre Beschäftigten einen entscheidenden Anteil daran, das örtliche gesellschaftliche Zusammenleben in Bewegung zu halten.

Recruiting über Social-Media: Für Unternehmen wichtiger denn je!

Eine Studie zu den Recruiting Trends  der Universität Bamberg hat gezeigt, dass bereits 2018 drei Viertel der Top 1.000 Unternehmen den Einsatz von Social Media in der Personalgewinnung als positiv bewerten. Die Tendenz ist nach wie vor steigend. Damit hat Facebook für das eigene Job-Tool den bestmöglichen Zeitpunkt gewählt, in den Recruiting-Markt einzusteigen. Das Ziel von Facebook war damit klar definiert: Die Nutzer:innen nicht nur im privaten, sondern auch im beruflichen Umfeld zu vernetzen.

Vor allem für Unternehmen bietet Facebook Jobs die Möglichkeit, schnell, einfach und kostengünstig neue Mitarbeiter zu finden. Einzige Voraussetzung für die Nutzung des Job-Tools ist das Vorhandensein eines eigenen Unternehmensprofils. Administrator:innen  der Unternehmensseite können danach ganz einfach Stellenanzeigen mit einer Beschreibung der Tätigkeit, der Art (Vollzeit/Teilzeit/Ausbildung o.ä.) sowie Bezahlung der Beschäftigung veröffentlichen.

Die Anzeigendauer liegt bei 30 Tagen und wird, wenn keine aktive Verlängerung stattfindet, automatisch deaktiviert. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Job-Postings mit einem Budget zu hinterlegen, wodurch  die Aufmerksamkeit der passenden Bewerber noch gezielter auf die veröffentlichte Anzeige gelenkt wird.

Die Vorteile für Bewerber:innen

Die auf Facebook veröffentlichten Stellenanzeigen sind anschließend, unter anderem auf der unternehmenseigenen Facebook-Seite, im Jobs-Bereich, im Marketplace oder auch im Newsfeed auffindbar. Eine aktive Suche ist in den meisten Fällen nicht notwendig, da eine hohe Sichtbarkeit der Anzeigen gewährleistet wird.

Der „Jetzt bewerben“-Button macht die Job-Anzeigen deutlich erkennbar und ermöglicht eine einfache und direkte Bewerbung. Mit einem Klick auf den Button erscheint ein Bewerbungsformular, das die auf Facebook bereits vorhandene Nutzerdaten vorausfüllt. Die weiter Kommunikation kann über die Smartphone-App oder die Desktopversion stattfinden.Falls vorhanden, können die Bewerbungsunterlagen auch über eine hinterlegte E-Mail-Adresse versendet werden.

Zu beachten gilt allerdings: Wer seine Bewerbung über Facebook übermittelt sollte sich im Klaren sein, dass sich der zukünftig potenzielle Arbeitgeber auch einen Überblick über das eigene Profil machen kann. Es lohn sich daher, vor dem Abschicken der Bewerbung noch einmal die individuellen Privatsphäre-Einstellungen zu überprüfen.

Fazit:

Die wichtigste Frage, um im Recruiting Erfolgreich zu sein ist: Wird mit dem ausgewählten Medium die richtige Zielgruppe erreicht? Vor allem wer Schaltung für „einfachen“ Stellen, die keine komplizierten Auswahlverfahren mit sich bringen, tätigen möchte, macht mit dem Job-Tool von Facebook definitiv nichts falsch.

 

Sie haben noch Fragen zum Thema WhatsApp Recruiting oder wollen direkt passende Kandidaten via WhatsApp auf Ihre Jobs aufmerksam machen?
 
Dann kontaktieren Sie uns unter +49(0) 30 757 747 373