Mediaplanung mit Multiposting

Wir beraten und unterstützen Unternehmen erfolgreich bei Mediaplanung und Kampagnendurchführung jeglicher Recruitingaktivitäten. Als kompetenter Dienstleister übernehmen wir für Sie die komplette Anzeigenschaltung und somit auch die gezielte Verbreitung und Streuung Ihrer Anzeige im Internet.

Die Anzeigenpakete werden dabei bei Jobportalen und Jobbörsen eingekauft. Inzwischen gibt es eine Vielzahl an Webseiten, Portalen und Anbietern, die sich auf die Ausschreibung von Stellenanzeigen und Jobgesuchen im Internet spezialisiert haben.

Dem individuellen Bedarf Ihres Unternehmen und der Jobsuchenden entsprechend, stehen sowohl große, allgemeine und überregionale Jobbörsen, Fach-/Branchenportale, regionale Jobbörsen als auch diverse Social-Media-Plattformen und -anwendungen zur Auswahl. Leider gibt es inzwischen ein Überangebot an verschiedenen Jobportalen, umso wichtiger ist
es, dass wir als Recruiting-Agentur vorab eine Wertigkeitsprüfung der einzelnen Portale durchführen, um hinsichtlich der zu besetzenden Position jeweils überflüssige Jobbörsen außen vor lassen.

Der auf das E-Recruiting abgestimmte und gezielte Mediaplan dient unter anderem dem Zweck, das für die Schaltung einer Stellenanzeige vorhandene Budget optimal einzusetzen und so den passenden Mitarbeiter oder die passende Mitarbeiterin für die offene Vakanz eines Unternehmens zu finden. Dabei nutzen wir ein Verfahren, welches als Multiposting oder Crossposting bekannt ist. Multiposting beinhaltet die gezielte und vor allem gleichzeitige Schaltung von Beiträgen im Web, in diesem Fall, Stellenanzeigen. Mit Livegang der Anzeigen werden diese in den entsprechenden Portalen und Jobbörsen publiziert und somit über verschiedene Medien – crossmedial – im Internet verteilt. Ein wichtiger Bestandteil ist auch die Search Engine Optimization (kurz: SEO) bzw. Suchmaschinenoptimierung. Es ist also durchaus zielführend eine Stellenanzeige auf mindestens einer großen allgemeinen und zusätzlich einigen fachspezifischen und regionalen Jobbörsen
zu schalten, damit diese in den Ergebnislisten der Suchmaschinen weit oben erscheinen.
Im Mediaplan wird unter Berücksichtigung anerkannter Strategien für effektives Multiposting und aktueller Erfahrungswerte aus unserem Alltagsgeschäft, ein individueller und zielführender Publikations-Mix für die jeweilige Stellenanzeige festgelegt, dem auch eine Kosten-Nutzen-Analyse zugrunde liegt.
Im Überblick noch einmal die Vorteile effektiver Strategien für das Multiposting von Stellenanzeigen im Internet:
– Der Erfolg einer Stellenanzeige hängt maßgeblich von Ihrer Positionierung ab. Während allgemeine Jobbörsen eine große Reichweite bieten, locken sie jedoch nicht zwingend die richtige Zielgruppe an. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, sich bei der Auswahl der Stellenportale an den bereits dort geschalteten Stellenanzeigen nach Branche und Einsatzort
zu orientieren.

– Qualifizierte Fachkräfte befinden sich häufig in festen Arbeitsverhältnissen, sie sind daher nicht aktiv auf der Suche und somit nicht über die gängigen und allgemeinen Jobbörsen zu erreichen. Um latent wechselwillige Kandidaten dennoch zu erreichen, bedarf es besonderer Anstrengungen. Hier empfiehlt es sich, soziale Netzwerke, kleinere Portale und Foren zu nutzen, die auf bestimmte Fachrichtungen spezialisiert sind und einen Mehrwert bieten, der über die reine Auflistung von Stellenangeboten hinausgeht.

– Viele Kandidaten suchen in mehr als einer Jobbörse nach Stellenangeboten, so dass sie durch das Schalten einer Anzeige an mehreren großen Stellenbörsen oft mehrfach angesprochen werden. Streuverluste der Anzeige sollten vermieden werden, indem die Schaltung in mindestens einer großen Jobbörse (für große Reichweite), mit der in mehreren fachspezifischen Portalen (für eine zielgruppenspezifische Ansprache) kombiniert wird. Der hierdurch entstehende Multiplikatoreffekt ist besonders in fachspezifischen Communities ausgeprägt. Die Stellenanzeigen werden dadurch von der Zielgruppe selbstständig verbreitet. Die Präsenz der Anzeige in allgemeinen Jobbörsen, spezialisierten Stellenbörsen und Fachportalen und in sozialen Netzwerken, führen zu höherem qualifiziertem Traffic und dadurch einem qualitativ höheren Eingang an Bewerbungen.

– Fachspezifische Jobbörsen sind ebenso eine gute Möglichkeit für eine effektive Vermarktung der eigenen Firma, also Employer Branding. Durch die Schaltung von Stellenanzeigen in Fachportalen, wird das Unternehmen als Wissensträger positioniert. Wenn die Zielgruppe erst einmal verstanden wird, erhöht dies die Chance, dass die eigene Firma als attraktiver Arbeitgeber verstanden wird und Arbeitnehmer dadurch selber auf das jeweilige Unternehmen zukommen. Man sollte sich also nicht nur auf die Karriereseite der Unternehmens-Webseite verlassen, sondern dort mit Stellenanzeigen und Beiträgen online sein, wo es die potentiellen Mitarbeiter auch sind. Nur so kann man ein Unternehmen zu einer attraktiven Marke wandeln und qualifizierte Mitarbeiter ansprechen.